Großbrand in Kössen am 21.10.2018

Dachstuhl von Sporthotel stand in Flammen

Kössen – Dachstuhlbrand mitten im Ortszentrum lautete am Sonntag um 13.54 Uhr der Einsatzbefehl an die Feuerwehr Kössen. Passanten hatten das Dach des leer stehenden Sporthotels brennen sehen.

Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an: 10 Fahrzeuge und 220 Einsatzkräfte beteiligen sich an den Löscharbeiten. Der gesamte Dachstuhl stand in Flammen, jedoch griff das Feuer nicht auf nebenliegende Gebäude über. Die Ortseinfahrt von Kössen musste wegen des Brandes gesperrt werden.

Wodurch das Feuer in dem brach liegenden Hotel entfacht wurde, ist völlig unklar. Brandstiftung ist möglich. Jetzt wird ermittelt. (TT.com)

Textquelle: https://www.tt.com/panorama/unfall/14932588/grosseinsatz-in-koessen-dachstuhl-von-sporthotel-stand-in-flammen

Die Feuerwehr Schleching war mit beiden Fahrzeugen bei dem Brand alarmiert, beide Fahrzeuge wurden voll besetzt, des weiteren fuhr ein Privater PKW mit weiteren Kammeraden nach Kössen.

Das könnte Dich auch interessieren …